Startseite Aktuelles Unternehmen Termine Kontakt Partner Fernwartung
Aktuelles

beA Sondernewsletter der BRAK - zusätzliches Zertifikat notwendig

14:50, 22.12.2017

Sehr geehrte Kunden,

soeben erreichte uns eine Mail der BRAK mit einem wichtigen Newsletter zur beA-Nutzung.

Zusätzliches Zertifikat für die beA-Nutzung notwendig
 
Die Bundesrechtsanwaltskammer wurde gestern Abend (21.12.2017) darüber informiert, dass ein für die beA-Anwendung notwendiges Zertifikat ab dem 22.12.2017 nicht mehr gültig ist. Deshalb ist es notwendig, dass alle beA-Nutzer vor der nächsten Nutzung des beA-Systems ein zusätzliches Zertifikat installieren. Dieses dient dem Kommunikationsaufbau zwischen Browser und beA-Anwendung. Gespeicherte Daten und Verschlüsselungsprozess sind hiervon nicht betroffen.
Eine Anleitung, wie Sie das Zertifikat installieren können, finden Sie HIER (PDF).
Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme, die für das sichere und reibungslose Funktionieren Ihres beA erforderlich ist.
Aktuelle Informationen sowie Antworten auf Fragen rund um das beA finden Sie auf den Webseiten http://bea.brak.de und http://www.brak.de.

 
 

Zurück zur News-Übersicht

© 2018 RA-MICRO Apel & Witte OHG | Sitemap | Impressum